FAZ:

Schäuble gestand immerhin zu, die demokra­tischen Gesellschaften des Westens stünden in einem „Stresstest“. Doch sah er die Verantwortung dafür eher beim gesell­schaft­lichen Wandel als bei dem gegen­wärtigen Amtsinhaber im Weißen Haus oder bei Herrschern in anderen Gegenden der Welt. Stattdessen gab er die Schuld der Digitalisie­rung und den sozialen Medien. Das Internet schaffe Blasen von Gleichgesinnten, Wahrheit, Halbwahrheit und Lüge stünden auf den Seiten des Netzes direkt nebeneinander.

Bookmark the permalink.

Leave a Reply